ein Notenblatt

Gesang- und Sprechtechnik für…

  • Menschen, die gerne singen
  • Menschen, die ihre Atemtechnik, Stimmführung, Intonation und Artikulation verbessern möchten
  • Menschen, die in ihrem Beruf viel reden müssen und dabei leicht heiser werden
  • Menschen, die Ausgleich und Entspannung suchen
  • Menschen, die sich mittels tieferer Atmung besser entspannen wollen
  • Menschen, die ihren Körper besser wahrnehmen lernen wollen

Singen macht gesund und glücklich!

Wussten Sie, dass Ihr Körper vermehrt Glückshormone (Serotonin, Melatonin, Oxytocin) ausschüttet, wenn Sie singen?
Zusätzlich kommt es zu einer Reduktion der Ausschüttung von Stresshormonen (Adrenalin, Dopamin). Singen stärkt unser Immunsystem und verbessert unsere Lungenfunktion. Es wirkt sich positiv auf das Herzkreislaufsystem, auf das vegetative Nervensystem, auf den Blutdruck und den Biorhythmus aus.

Heilsames Singen hat eine lange Tradition und ist ein fester Bestandteil in vielen Kulturen (z.B. Mantra-Singen, Chakra-Tönen, Schamanismus, Healing Songs, u.a.).
Und nicht zuletzt: Singen macht Freude!

Atemtraining für Long-Covid-Patient*innen

Nach derzeitigen Erkenntnissen bleiben bei ca. 10% der an Covid-19 Erkrankten über den Zeitpunkt der akuten Coronainfektion hinaus Symptome wie Erschöpfung, Kurzatmigkeit, Herzrasen, Schwindel, Antriebslosigkeit u.a. bestehen.

Speziell für Long-Covid-Patient*innen, die unter Kurzatmigkeit und Depressionen leiden, habe ich ein Programm aus Atem- und Entspannungsübungen in 10 Einheiten á 45min zusammengestellt, dass Sie auf dem Weg der Genesung unterstützen soll. Nach einem ausführlichen Erstgespräch besteht jede Einheit aus gezieltem und individuell angepasstem Atemtraining und einer abschließenden kurzen Entspannungsübung.