Regenbogen

Die Klangschalenmassage

Die Klangschalen werden auf den bekleideten Körper aufgesetzt oder knapp darüber gehalten und sanft angeschlagen. Da der Mensch zu ca. 70% aus Wasser besteht und Wasser Schwingung besonders gut aufnimmt und weiterleitet, können die dadurch erzeugten Klangwellen sich im gesamten Körper ausbreiten.

Die sanfte Vibration führt zu einer Lockerung der Muskulatur bis hin in die kleinsten Körperzellen. Auch die Gehirnströme werden beruhigt, die Atmung wird tiefer und regelmäßiger. Man erfährt eine wohltuende Entspannung, kann den Alltag hinter sich lassen und abschalten; durch das „Lösen von Blockaden“ kann die Energie im Körper wieder frei fließen.

Sie sind im Einklang mit sich selbst.

Der Ton der Klangschalen berührt unser Innertes, er bringt die Seele zum Schwingen.
Der Klang löst Spannungen, mobilisiert Selbstheilung und setzt schöpferische Energien frei.

Peter HESS