Impressum

Impressum

Für den Inhalt verantwortlich:

Konstanze Lack

Dipl. ganzheitliche Kunsttherapeutin
Fachsupervisorin mit ganzheitlich-kunsttherapeutischem Ansatz
Mitglied im Berufsverband ACT (http://www.issa.at/kunsttherapie/berufsverband.htm)
Umsatzsteuerbefreit aufgrund der Kleinunternehmerregelung im Sinne des UStG § 6 Abs. 1 Z 27

Kunsttherapeutische Praxis Konstanze Lack

Einwanggasse 23/2
1140 Wien
Tel.: 0664/1212020
Mail: konstanze_lack@gmx.at
Internet: www.kunsttherapie-praxis.at

Berufsbezeichnung:

Ganzheitliche Kunsttherapeutin und Supervisorin (AKT – Akademie für Kunsttherapie)

Die Inhalte dieser Seite dienen ausschließlich zur Information, die Angaben sind ohne Gewähr. Jegliche Haftung für Schäden, die aus direkter oder indirekter Nutzung dieser Webseite entstehen, ist ausgeschlossen.

Es wurden ausgewählte Links zu anderen Internetseiten gesetzt. Für den Inhalt verlinkter Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Kunsttherapie ersetzt keine medizinische, medikamentöse oder psychotherapeutische Behandlung.

Text, Fotos: Konstanze Lack
Webentwicklung: Margit Falk

Copyright © Konstanze Lack 2015, alle Rechte vorbehalten.

Datenschutz: Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per Email) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Wir übernehmen keine Haftung für die durch solche Sicherheitslücken entstehenden Schäden.

 

Ihre Rechte: Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

 

Datenschutzerklärung für die kunsttherapeutische Praxis

Dieses folgende Dokument ist in mediengerechter Form in meiner Homepage eingefügt und aufrufbar. Es liegt auch in Papier in der Praxis auf und ist dort sichtbar angebracht, wo es rechtlich notwendig wäre.
Weiters wird dieses Dokument bei der Erhebung des PatientInnen- bzw. KlientInnenstammblattes (Aufklärungsbogen – siehe Einwilligungserklärungen) vorgelegt und ist integraler Bestandteil des Verarbeitungsverzeichnisses.

Es erfüllt die Informationspflicht apriori – insbesondere die Aufklärung über die Betroffenenrechte gemäß DSGVO. Diese Datenschutzerklärung wird für die Integration in die Homepage angepaßt, die entsprechenden Hinweise auf beigelegte Dokumente entfällt in der digitalen Kommunikation.

Verantwortliche: Konstanze Lack

Verarbeitete Daten: Diese kunsttherapeutische Praxis verarbeitet personenbezogene Daten von PatientInnen und KlientInnen (erhöhtes Risiko).

Rechtsgründe: Die Daten werden zur Durchführung der therapeutischen und beratenden Tätigkeit (Beratung, Behandlung) direkt von PatientInnen und KlientInnen zur Verfügung gestellt oder werden auf Basis von Überweisungen zum Zwecke der Behandlungen an die kunsttherapeutische Praxis übermittelt. Die jeweiligen personenbezogenen Daten sind zur Durchführung der therapeutischen bzw. beratenden Leistung notwendig – und auf das notwendige Maß beschränkt. Die zur Erbringung der therapeutischen bzw. beratenden Leistungen relevanten Daten – z.B. für/bei Anamnese, Therapie, Rehabilitation werden durch die Verantwortliche  im Behandlungsverlauf nach Erforderlichkeit zum Erreichen der Ziele des jeweiligen Arbeitsauftrages ergänzt und ausschließlich auf Basis gesetzlicher Verpflichtungen und für die Erbringung der therapeutischen bzw. beratenden Leistung verwendet. Für alle in die Praxis kommende
PatientInnen und KlientInnen werden von diesen ergänzend zum PatientInnen- bzw. Klientenstammblatt die jeweilige Kenntnisnahme der Datenschutzerklärung zusätzlich durch Vorlage gefordert. Einwilligungserklärungen werden gesondert vorgelegt.
Auftragsverarbeiter: Mit allen an der Erbringung der Leistung beteiligten Einrichtungen und Personen (z.B. IT-Support, Registrierkasse) werden entsprechende Maßnahmen (Verträge/Garantien) vereinbart, die eine DSGVO-konforme Verarbeitung der pb Daten sicherstellen. Alle Auftragsverarbeiter, die auch nur möglicherweise Einblick in Daten der Mitarbeiter, Lieferanten und speziell der Patienten (besondere Datenkategorie) erhalten, sind über Pönalen an die Schweigepflicht und Vertraulichkeit nach §6 Datenschutzgesetz gebunden und deren DSGVO-Konformität durch entsprechende Verträge oder Garantien sichergestellt.

Datenverwendung: Die Daten werden ausschließlich für die Erbringung der therapeutischen bzw. beratenden Leistung, für rechtliche Verpflichtungen gegenüber den staatlichen Institutionen und den Gesundheitsbehörden verwendet. Eine Einhaltung der DSGVO ist in jedem Falle garantiert. Bei Übermittlungen an Steuerberatung oder Buchhaltung werden nur jene Daten übermittelt, die zur Erfüllung der gesetzlichen Aufträge notwendig sind (ohne Diagnosen und ohne Therapien).

Speicherdauer: Die gegenständliche kunsttherapeutische Praxis speichert die personenbezogenen Daten nur solange sie zur Erfüllung der kunsttherapeutischen bzw. beratenden Leistung benötigt werden, es sei denn es liegen gesetzliche Bestimmungen vor, die eine länger definierte Speicherdauer erzwingen. (Bundesabgabenordnung, Daten bezüglich der Behandlungs- und Dokumentationsverpflichtungen, oder weiteren Verpflichtungen gegenüber den Gesundheitsbehörden.)

Rechte der Betroffenen: Die Rechte der Betroffenen gem. Artikel 12 bis 22 DSGVO werden durch die Erfüllung dieser Informationspflicht der Datenschutzerklärung – auf unserer Homepage sowie durch Einwilligungen oder das PatientInnenstammdatenblatt erfüllt. Auskunftsrechte der betroffenen Personen werden gemäß den oben genannten Artikeln eingehalten, insbesondere das Recht auf Auskunft über die gespeicherten Daten, das Recht auf allfällige Berichtigungen, auf Ergänzungen oder Löschungen und auf Widerruf einer Einwilligung ausgenommen rechtlicher Auftrag zur Speicherung. Weiters wird an dieser Stelle auf das Recht der Datenübertragung und des Beschwerderechtes bei der Datenschutzbehörde hingewiesen.